Strangsanierung

Durchführung in bewohntem Zustand.

Strangsanierung in bewohntem Zustand! Bei dieser Fachkompetenz hat die Senft GmbH ein spezielles PCS-System entwickelt, das sich bei mehr als 1600 Sanierungen sehr bewährt hat.

„Qualität ist keine neue Erfindung, sondern eine Einstellung!“ – Achim Senft, Geschäftsführer

Sanierung der Fall- und Steigestränge inkl. der Badsanierung innerhalb von 8 Tagen! Keine Staubentwicklung durch ein speziell entwickeltes Kammerschleusen-System!

Die Benutzung der WC-Einrichtung ist an jedem Abend gewährleistet. Eventuelles Aufstellen von sehr komfortablen Dusch- und WC-Containern direkt am Gebäude. Es gibt keine Beeinträchtigung der Wohnqualität.

Unser System und unsere Erfahrung bieten eine komfortable und stressfreie Durchführung.

Bei vielen Sanierungsmaßnahmen werden neben den Versorgungsleitungen auch gleich die angrenzenden Bäder und Küchen modernisiert. Der entscheidende Vorteil: Der verdichtete Bauablauf und die engere Taktung der einzelnen Gewerke ermöglicht eine relativ schnelle Abwicklung des Bauvorhabens – kurz: Sie sparen Zeit und damit langfristig auch Geld.

Wir garantieren für eine gut durchdachte Terminkette, die reibungslose Koordination der einzelnen Fachgewerke und die Einhaltung des Bauablaufplanes.

Im Laufe der Jahre hat sich die Senft GmbH zum Spezialisten in diesem Teilbereich der Bausanierung entwickelt. Ziel unserer bautechnischen und baubegleitenden Maßnahmen ist es besonders bei Sanierungen im Wohnungsbau, die Bewohner so wenig und so kurz wie möglich durch die Arbeiten zu belasten.

Die Senft GmbH investiert jedes Jahr ein bestimmtes Budget in die Entwicklung und Optimierung von Arbeitsprozessen und Gerätschaften. In diesem Zusammenhang wurde ein neues System entwickelt, das eine Geschossübergreifende Strangsanierung der Vergangenheit angehören lässt. Das heißt, wir sanieren die Fall- und Strangleitungen nach dem neu entwickelten PCS-System der Senft GmbH , ohne dass wir in der darunterliegenden Wohnung irgendwelche aufwändigen und staubigen Arbeiten ausführen müssen. Des Weiteren sind wir unabhängig davon, ob der Mieter im Urlaub ist oder aus Altersgründen nicht belastet werden darf. Durch diesen optimierten Arbeitsprozess des PCS-Systems, gewinnen wir viel Zeit und sparen unserem Auftraggeber pro Sanierung zwischen 2.000 und 2.500 € an Kosten je Wohnung ein!

Ansprechpartner